[ LIFE & CULTURE 1.0 ]




Ein Schauspiel- und Musikevent

LIFE & CULTURE 1.0 überwindet Grenzen und bietet jungen Leuten in schwierigen Lebensphasen neue Perspektiven!




  • Connector.

    Leben lernen

    und das trotz großer Hindernisse!

  • Connector.

    Was ist LIFE & CULTURE 1.0?

    Erfahre hier mehr



  • Connector.Connector.

    Leben lernen

    Und das trotz großer Hindernisse!

  • Connector.Connector.

    Was ist Life & Culture 1.0?

    Erfahre hier mehr


DETAILLIERTE INFOS

Ein geniales Projekt!

LIFE & CULTURE 1.0 ist ein Projekt, in dem junge Schauspieler auf Bands und Musiker treffen und life&culture entstehen lassen. Es ist ein Schauspiel- und Musikevent von und mit jungen Menschen die unter extremen Bedingungen ihren Platz in unserer Gesellschaft suchen.

Junge Menschen mit einer psychischen Erkrankung, junge Flüchtlinge, und 10 junge Schauspieler entwickeln in eineinhalb Jahren ein Schauspiel- und Musikevent und gehen gemeinsam mit national bekannten Künstlern auf Tournee.

Die Bühne bebt!

  …durch Jugendliche und junge Erwachsene, mit der Erfahrung einer psychischen Erkrankung, die mitten im Erwachsenwerden feststellen mussten, dass ihr Bewusstsein und ihre Gefühle die Realität nicht mehr angemessen verarbeiten.
  …durch Flüchtlinge, die erleben mussten, wie die Geborgenheit von Heimat und Familie plötzlich von Hass, Gewalt und Krieg weggespült wird.
  …durch SchauspielerInnen, die sich gegen alle Mahnungen, von Kunst allein könne man nicht leben, auf das Abenteuer dieses Berufs einlassen und in diesem Ensemble lernen, die extremen Lebensrealitäten ihrer MitspielerInnen aufzunehmen und nachzuerleben.

Positive Effekte!

LIFE & CULTURE 1.0 hat einen großen therapeutischen Effekt, es entstehen Arbeitsplätze und an zehn großen Tourneeorten, versuchen wir viele Menschen für Inklusion 1.0 zu begeistern!


Wie wird das Projekt strukturiert?

Zeitraum: ca. 14 Monate

In einem normalen Theaterstück lernen Schauspieler fremde Texte – hier ist es umgekehrt!
Es gibt keine vorgegebenen Texte, die Schauspieler entwickeln sie aus ihrer besonderen Biographie – was dann entsteht, ist einzigartig. Dieser intensive Prozess wird von einem erfahrenen Team aus Theaterpädagogen und Psychologen begleitet. Eine Band entwickelt aus diesen Themen Musik, und national bekannte Künstler treten mit auf. Ein echtes Event entsteht.


Die Gruppenarbeiten finden 1 x wöchentlich in einem 2-3 stündigen Block statt.
Projektbegleitend werden Praktika in Handwerksbetrieben durchgeführt.
Den Abschluss des Projekts bildet eine Tournee, um diese Lebenserfahrungen einem breiten Publikum zugänglich zu machen und dadurch viele Menschen für die Inklusion 1.0 zu begeistern.

Wer macht mit?


DIRK OSKAR PLATE

 Freiberuflicher Schauspieler, Regisseur und Theaterpädagoge
  Dozent für Schauspiel und Regie an der Akademie Off Theater NRW
  Trainer für Kommunikation und Körper-sprache


JANNA MARKER

  M.A. Soziologie
 Theaterpädagogin
  Resilienztherapeutin
  Beraterin „Kompetenznachweis Kultur“
  Dozentin und Trainerin für Kommunikation


DR. JÖRG HOFFMANN

 Psychologe
 Psychologischer Psychotherapeut (i.A.)
  Dr-Ing., Projektleiter und Businessdeveloper
  Mitbegründer von LICU


ULF WEINSTOCK

  Industriekaufmann
  Musik- und Eventmanager
  Drummer und Komponist


JOACHIM KREMER

  Berufsmusiker
 Musiklehrer
 Gitarrist von „Assassin“


BARBARA VANHOUTTE-GRÖNE

Dipl. Keramik-Designerin,
Freiberuflich bildende Künstlerin,
Kunsttherapeutin


THILO MATSCHKE

 Clown / Schauspieler / Regisseur
  Dozent für Clownerie / Improvisation / Schauspiel
  In der Leitung des Theater Essen-Süd


RAPHAEL BATZIK

 Dramaturg / Regisseur / Schauspieler
  Gibt Workshops im Bereich Schauspiel und Regie
  Künstlerischer Leiter am Theater Essen-Süd


PHILIPP STEIMEL

 Clown / Schauspieler / Intendant
  Soloclown on Tour, frei nach William Shakespeare
  Intendanz am Theater Essen-Süd


DETLEF EVEN

  Theologe und Pädagoge
 Managementberater, Gründer von Benedikt for Management
  Mitbegründer von LICU
 Haben sie Fragen oder Feedback? Ich freue mich auf Ihre Nachricht! ZUM KONTAKT

Bands:

Die Musik für LIFE&CULTURE 1.0 entwickeln unter anderem:

Liv & Ulf

– von Pradonium –


„Simple silent sound“ beschreibt lautmalerisch, was dahinter steckt: Federleichte Klavier-Melodien als Grundlage, ruhige, leicht klingende Songs nur mit Klavier und Schlagzeug, kurz: Piano & Drum ist…

Zur Webseite von Pradonium

Joachim Kremer

– Bassist von Assassin –


Die Band zählt zu den ältesten, deutschen Thrash-Metal-Bands und ist weltweit auf Tournee. Sie spielen progressiven Thrash Metal, mit Anti-Kriegs und sozialkritischen Texten.
Darüber hinaus spielt er für die Top 40 Band 6th Avenue und für viele internationale Musicalprojekte wie „Grease“, „Rocky Horror Show“, „Aida“, „Miami Nights“, „Starlight Express“ u.v.a.m…

Assassin bei Facebook

Bands:

Die Musik für LIFE&CULTURE 1.0 entwickeln unter anderem:

Liv Reinecke &
Ulf Weinstock

– von Pradonium –


„Simple silent sound“ beschreibt lautmalerisch, was dahinter steckt: Federleichte Klavier-Melodien als Grundlage, ruhige, leicht klingende Songs nur mit Klavier und Schlagzeug, kurz: Piano & Drum ist…

Zur Webseite von Pradonium

Joachim Kremer

– Gitarrist von Assassin –


Die Band zählt zu den ältesten, deutschen Thrash-Metal-Bands und ist weltweit auf Tournee. Sie spielen progressiven Thrash Metal, mit Anti-Kriegs und sozialkritischen Texten.

Assassin bei Facebook

Partner für LIFE & CULTURE 1.0:

Zur Webseite

der Prof. Dr. Eggers-Stiftung

Hier klicken!

Zur Webseite

von helfen bewegt

Hier klicken!

Zur Webseite

von Sonii

Hier klicken!

Zur Webseite

der Stadt Essen

Hier klicken!

Zur Webseite

des Theater Essen-Süd

Hier klicken!

Life & Culture 1.0
Kurzbeschreibung

PDF öfffnen

Life & Culture 1.0
Konzeption

PDF öffnen

Life & Culture 1.0
in english

Open PDF